Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Kommunikation, Selbstwahrnehmung und Empathie

im Unterricht mit heterogenen Lerngruppen trainieren (TIS 1632P1701)

Ein Angebot der Qualifizierungsreihe für für schulische SozialpädagogInnen und ErzieherInnen

Angestrebt wird mit dem Training dieser Lebenskompetenzen eindeutiges verbales und nonverbales Kommunikationsverhalten mit einem möglichst vielfältigen Repertoire an Ausdrucksmöglichkeiten. Das Taining von Selbstwahrnehmung und Empathie will Schülerinnen und Schülern ein differenziertes und reflektiertes Bild von sich selbst vermitteln und sie damit besser befähigen, sich auch in andere Personen hineinzuversetzen.

Termin

Abrufbar

Veranstaltungsort

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
(040) 42 88 42 300
li@li-hamburg.de
li.hamburg.de
oder in anfragender Schule

Veranstalter

SuchtPräventionsZentrum/ LI Hamburg
Felix-Dahn-Straße 3
20357 Hamburg
(040) 42 88 42 911
spz@bsb.hamburg.de
www.li.hamburg.de/spz

Kosten

Keine

Teilnehmerbegrenzung

Keine

ReferentInnen

Barbara Kunze

Hinweise

Zielgruppe: Lehrkräfte

Setting/Arbeitsfeld
  • Schule
Curriculum Modul

[Keins]

Online-Anfrage

Jetzt anfragen online

Aktualisiert: 04.12.15 10:19 Andrea Rodiek