Logo Fortbildungswiese Suchtprävention Hamburg

 

Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention...

...bei Substanzabhängigkeit im Jugendalter

Zunächst wird ein Überblick zum Stand der Forschung zur achtsamkeitsbasierten Rückfallprävention bei Erwachsenen gegeben. Diese werden durch praktische Übungen ergänzt. Im zweiten Teil werden bisherige Überlegungen zur Übertragbarkeit der achtsamkeitsbasierten Rückfallprävention auf das Jugendalter dargestellt und diskutiert.

Fortbildungsziele
- Erweiterung des Kenntnisstandes zum Thema „Achtsamkeit in der Suchttherapie“
- Kennenlernen von Präventions- und Interventionsmöglichkeiten im Bereich
- achtsamkeitsbasierter Verfahren bei Substanzabhängigkeit

Fortbildungsinhalte
- Achtsamkeitsbasierte Rückfallprävention bei Substanzabhängigkeit
- Forschungsergebnisse
- Praktische Übungen zur eigenen Anwendung
- Transfer auf den Bereich des Jugendalters

Termin

Di 03.07. 09:30 Uhr - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort

Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Lageplan bei Anmeldung!

Veranstalter

Deutsches Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters
Martinistraße 52
20246 Hamburg
(040) 74 10 59 873
sekretariat.dzskj@uke.de
www.dzskj.de

Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Martinistraße 52
20246 Hamburg
(040) 74 100
info@uke.uni-hamburg.de
www.uke.de

Kosten

20 Euro
Bitte vor Ort in Bar zahlen!

Teilnehmerbegrenzung

Auf 20 Plätze begrenzt

ReferentInnen

Dr. phil. Monika Thomsen (DZSKJ; Psychotherapeutin)
Dr. phil. Lutz Wartberg (DZSKJ)

Curriculum Modul

Intervention

Online-Anmeldung

Bis 19.06.online anmelden

Aktualisiert: 05.12.17 16:14 Sabrina Kunze